Round Table Wiesbaden 131 > News > „Raus aus dem toten Winkel“. Gemeinsame Aktion mit RT18 an Wiesbadener Grundschule

„Raus aus dem toten Winkel“. Gemeinsame Aktion mit RT18 an Wiesbadener Grundschule

Einige Zeit ist es bereits her, dass "Raus aus dem toten Winkel" das Nationale Serviceprojekt von Round Table Deutschland war. Umso schöner, dass wir die Gelegenheit nutzen konnten und in einer gemeinsamen Aktion mit RT 18 Wiesbaden mal wieder Kinder in den "toten Winkel" gestellt haben. Die Schüler aller 3. und 4. Klassen der Wiesbadener Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule staunten am 22. September morgens nicht schlecht, als mitten auf ihrem Schulhof ein großer LKW stand. Anhand dieses LKW konnten wir den Schulkindern die toten Winkel zeigen. Dabei wurden ganze Schulklassen in den toten Winkel gestellt und jedes Kind, das auf dem Fahrersitz Platz nehmen durfte, musste verblüfft feststellen, wie einfach alle Klassenkameraden aus dem Blickfeld verschwinden können. Sicherlich eine Erfahrung, die wir wir hoffen einen nachhaltigen Effekt auf die Kinder haben wird. Unser besonderer Dank gilt Herrn Hagen Meier von Mercedes Benz Charterway Mainz, der uns freundlicherweise den LKW für diese Aktion zur Verfügung gestellt hat. Hier einige Eindrücke der Aktion:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Nächste Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Facebook

Grafik